Unsere Einrichtung

Kindertagesstätte mit Krippe

Eröffnet wurde die Kita im Jahr 1976. Im Jahr 2020 wurde aus dem Kindergarten Gemmerich die Kita „Kleine Entdecker“.

 

Unsere Kindertagesstätte in Gemmerich ist eine kommunale Einrichtung, das heißt der Träger ist die Ortsgemeinde Gemmerich. Das zuständige Jugendamt ist das Jugendamt des Rhein-Lahn-Kreises in Bad Ems.

In unserer Kita werden bis zu 75 Kinder betreut in 4 Gruppen. Außerdem ist in unserer Einrichtung eine Krippe integriert, in der wir Kinder ab 8 Wochen begrüßen dürfen.

Wir arbeiten „offen“, das bedeutet, dass die Kinder ab 3 Jahren zwischen verschiedenen Funktionsräumen, ihren Spielpartnern, dem Spielmaterial usw. wählen können.

 

„Die Vielfalt und Lebendigkeit unserer Kita zeigen uns immer wieder, dass dieses Konzept funktioniert und vor allem die Kinder davon profitieren.“


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

Setting 1 07:30 - 12:30 Uhr
Setting 2 07:00 - 14:00 Uhr
Setting 3 07:00 - 16:00 Uhr

Unsere Ausstattung

Funktionsräume für alle Aktivitäten

In den Gruppen „Küken“ (von 0-2 Jahre) und „Hummeln“ (2-3 Jahre) befinden sich regelmäßig wechselnde Spielmaterialien, eine 2. Ebene, Mal- und Bastelmaterial, eine Küche usw. Im „offenen Bereich“ (ab 3 Jahre) haben wir verschiedene Funktionsräume.

 

  • Turnraum
    Kletterwand, Trampolin, Matten, Bälle, Ringe, Reifen, Rutsche und viele andere Turnmaterialen- und Geräte
  • Bauraum
    2. Ebene, Küche, unterschiedliche Baumaterialien, Spiele, Bücher
  • Malraum
    Mal- und Bastelmaterialien z. B. Scheren, Kleber, Wasserfarben, Fingerfarben usw., Verkleidungssachen, Schminkstifte
  • Frühstücksraum
    großer Tisch mit Stühlen, ein Regal für die Täschchen, Schrank mit Geschirr  hier können die Kinder von 07:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr Frühstücken Auch der Flur und das Büro kann den Kindern zum Spielen genutzt werden!

Unser Außengelände

Bereiche für unsere Kleinsten und unsere "großen" Kinder

Unser Außengelände ist in zwei Bereiche unterteilt. Die „Küken“ und „Hummeln“ haben ein eigenes Außengelände mit Spielgeräten, die für Kleinkinder geeignet sind. Die Kinder ab 3 Jahren können auf dem zweiten Außengelände ihrem Bewegungsdrang nachgehen.

Hier stehen den Kindern die unterschiedlichsten Spielsachen zur Verfügung, z. B. Fahrzeuge, Sandspielzeug, Hüpfpferde etc.